3.jpg

Berufspraktikum

"BOGY", diese vier Buchstaben stehen für Berufsorientierung an Gymnasien. Weil die Berufsorientierung an Schulen immer wichtiger wird, hat das Theodor-Heuss-Gymnasium Heilbronn ein umfangreiches Konzept zur Berufsorientierung erstellt, welches im Jahr 2015 mit der Verleihung des BORIS-Siegels gewürdigt wurde. Auch an der Zertifizierungsrunde 2017/18 für das Berufswahl-Siegel Baden-Württemberg hat das Theodor-Heuss-Gymnasium erfolgreich teilgenommen. Das Siegel hat eine Gültigkeit von fünf Jahren.

Bereits in Klasse 9 werden die Schülerinnen und Schüler im Rahmen des Gemeinschaftskunde-Unterrichts auf das Thema aufmerksam gemacht. Zur Vorbereitung auf das Berufspraktikum in Klasse 10 finden ein Interessenstest und ein Besuch im Berufsinformationszentrum der Heilbronner Agentur für Arbeit statt, bei dem die Schüler/innen bereits eigene Interessensgebiete erkunden und erfahren können, wie sich passende Berufsfelder finden lassen. Ebenfalls zur Vorbereitung dient ein Bewerbertraining bei der Sparkasse Heilbronn zu Beginn von Klasse 10, das die Schüler/innen zum eigenständigen Bewerben befähigen soll. Die Schüler/innen reflektieren ihre ersten Erfahrungen in einem Portfolio.

In Klasse 10 wird dann ein einwöchiges Berufspraktikum durchgeführt. Die Schüler/innen bekommen hierdurch die Möglichkeit, Erfahrungen in einem betrieblichen Umfeld zu machen, und nebenbei kann jeder Einzelne noch neue für ihn interessante Berufsfelder erschließen.
Zusätzlich findet in Klasse 9 und 10 ein BOGY-Tag statt, an dem verschiedene berufliche Tätigkeitsfelder von Referenten aus der Praxis vorgestellt werden. Dabei besuchen die Schüler/innen drei verschiedene Vorträge und haben die Möglichkeit Fragen zu stellen. Auch werden Studienbotschafter eingeladen, die unter anderem über Studienfächer informieren und den Schüler/innen in Kleingruppen Fragen beantworten.
In der Kursstufe können die Schüler/innen am Studieninformationstag verschiedene Universitäten und Hochschulen besuchen und sich über mögliche Studienfächer informieren. Zu den Universitäten erhalten sie bereits vier Wochen vor diesem Tag Informationen.

Des Weiteren findet eine enge Zusammenarbeit mit der Agentur für Arbeit statt, sodass eine individuelle Berufsberatung möglich ist.
Kooperationen mit regionalen Partnern aus Wirtschaft und Kultur, z.B. mit dem Theater Heilbronn und der Stadtbibliothek, erlauben Einblicke in die Welt jenseits der Schule. Die 10. Klassen des Theodor-Heuss-Gymnasiums nehmen auch an der vocatium Heilbronn-Franken, einer Fachmesse für Ausbildung und Studium, teil. vocatium Fachmesse

Möglicherweise hilfreiche Links sind bei den Informationen zur Kursstufe aufgeführt.

Drucken E-Mail

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen