11.jpg

Weihnachtskonzert 2015 in der Kilianskirche

WeiKo15

Glocken läuten feierlich. Eine gespannte Stimmung verbreitet sich in der Kilianskirche. Wie jedes Jahr finden sich Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer, Eltern und Freunde des Theodor-Heuss-Gymnasiums Heilbronn auch 2015 zum Weihnachtskonzert zusammen. Besonders begeistert das Musical des Unterstufenchors. Vier kleine "Adventskerzen" wollen den Menschen den Zauber von Weihnachten zeigen. Als die ersten drei scheitern, kommt das Hoffnungslicht, gespielt von Fabian Lutsch (6. Klasse), das allen wieder Mut macht. Julie Barth (12) war vor ihrem Auftritt sehr aufgeregt. Leonie Kurz (12) ist stolz darauf, ein Solo singen zu dürfen. "Kurz vor dem Singen war ich aufgeregt, aber Herr und Frau Schrader haben mir Tipps gegeben und gut zugesprochen."

Auch das Schulorchester unter der Leitung von Maria Sunten ist sehr zahlreich vertreten. Nach einem besinnlichen Stück von Bach spielen sie "Christmas in the Kitchen". Zur Begeisterung des Publikums treten der Schulleiter Frank Martin Beck und die Abteilungsleiterin Angelika Schreiber-Balle als Überraschungssolisten auf und rocken kräftig auf einem Schlagzeug aus Küchengeräten mit. Meisterhaft und musikalisch tragen die Mitglieder der Solisten-AG von Johannes Schrader Weihnachtsstücke vor. Zusammen singen sie "A Christmas Blessing" (W. J. Stoppford) und drei weitere Stücke jeweils als Duett. Der engagierte Eltern-Lehrer-Chor brilliert allein und mit Unterstützung der anderen Chöre. Musiklehrerin Kirstin Schrader hat mit dem Kammerchor das jazzige "Baby born in Bethlehem" und "Jubilate deo" (Jay Althouse) einstudiert. Gemeinsam mit dem Mittel-Oberstufenchor singen sie "Have you seen the Baby" von M. Gray. Zum Schluss singen alle Chöre mit dem Orchester vereint "Immanuel" (M. Card, J. Purifoy) und das Abschlusslied "O du fröhliche". Am Ausgang werden Spenden für die Arbeit mit Flüchtlingen und Kinder in Not gesammelt.
Charlotte Rupp (11c)

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.