Latein am THG

Seit dem Schuljahr 1999/2000 lernen alle Schülerinnen und Schüler des THG, die in der fünften Klasse mit Latein beginnen, gleichzeitig Englisch.

Wie alle humanistischen Gymnasien versuchen wir Tradition und Fortschritt zu verbinden: Der Einstieg mit sog. grundständigem Latein mit 5 Wochenstunden bietet eine tragfähige Basis, das Latinum nach 6 Jahren abzulegen. Die erhöhte Anstrengung und Konzentration, die der zeitgleiche Beginn von Latein und Englisch in Klasse 5 erfordert, kommt dem Fach Deutsch, den modernen Fremdsprachen und allen anderen Fächern zu Gute.

 Was spricht dafür?

 

 

 

 

Zwei Fremdsprachen ab der fünften Klasse zu lernen hat also sicher seine Vorzüge. Aber warum neben der Weltsprache Englisch gerade Latein? Warum eine "tote" Sprache lernen?

Weiterlesen: Warum eine tote Sprache lernen?

Drucken