6.jpg

Herzlich willkommen

auf der Homepage des Theodor-Heuss-Gymnasiums! FMB Juli 2020

Die folgenden Seiten sollen Ihnen und Euch einen Einblick in unser vielfältiges Schulleben geben. Das THG ist klein und fein: Unser Angebot reicht von der erlebnispädagogischen Woche der Fünftklässler über mediengestützte Unterrichtsprojekte, etliche Fachexkursionen, die Begabtenförderung im Rahmen des Europäischen Gymnasiums und das Sozialpraktikum der Elftklässler bis hin zu den traditionellen Theateraufführungen und Weihnachts- und Sommerkonzerten.

Viel Spaß auf den folgenden Seiten!

Frank Martin Beck

Schulleiter

Regelunterricht unter Pandemiebedingungen

(Stand: 2.9.2021, 21.30 Uhr)

Wir tun alles, was uns möglich ist, um Infektionen zu verhindern. Die Maskenpflicht gilt bis auf Weiteres auf dem gesamten Schulgelände außer im Sportunterricht, beim Essen und im Schulhof (sofern dort ein Abstand von 1,5 m eingehalten werden kann). Regelmäßiges Lüften der Räume ist vorgeschrieben, regelmäßiges gründliches Händewaschen ist dringend empfohlen.

Wann soll Ihr Kind zu Hause bleiben? Zum Beispiel bei Fieber ab 38° C, trockenem Husten oder Störung des Geschmacks- oder Gesuchssinns; detaillierte Hinweise zum Umgang mit Krankheits- und Erklältungssymptomen bei Kindern und Jugendlichen finden Sie HIER.

Weitere Informationen aus dem Kultusministerium gibt es unter https://km-bw.de/Coronavirus, Antworten auf häufig gestellte Fragen zum Schulbetrieb unter FAQ, ein Merkblatt der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung zum Corona-Virus hier.

Starke Abwehrkräfte allen Mitgliedern der Schulgemeinde und ihren Familien, bleibt und bleiben Sie gesund!

Frank Martin Beck


 

Erfolgreiche Titelverteidigung beim „Stadtradeln“ – Radeln für ein gutes Klima

Der Radverkehrsbeauftragte der Stadt Heilbronn schrieb kürzlich: „Sie haben in der Schulwertung gewonnen und belegen den 1. Platz in der Kategorie 'Radaktivste Schule'. Erneut herzlichen Glückwunsch zu dieser tollen Leistung! Als fahrradaktivste Schule haben Sie Fahrradabstellanlagen im Gesamtwert von rund 6.000 Euro gewonnen.“ Wir freuen uns sehr über diese Auszeichnung und besonders über die Fahrradabstellanlagen, die uns höchst willkommen sind.

Ich danke Herrn Köhler herzlich für seine Initiative und allen Teilnehmern dafür, dass sie ein zweites Mal in Folge so wirksam in die Pedale getreten sind.

Frank Martin Beck


 

Fernunterricht

(Stand: 8.1.2021, 17.40 Uhr)

Für den Fall, dass erneut Fernunterricht angeboten werden muss, arbeiten die Schülerinnen und Schüler des Theodor-Heuss-Gymnasiums selbstständig zu Hause und informieren sich regelmäßig über weitere Arbeitsaufträge und wichtige Hinweise zum Umgang mit den Plattformen, a) indem sie die eigens eingerichtete Office-365-Cloud (voll funktional und jedem Schüler und Lehrer zugänglich) verwenden, b) auf diese Homepage schauen, c) das System „Moodle“ nutzen (eingeschränkt, siehe Belwue), d) per E-Mail oder e) auf anderen Wegen, die ihnen mitgeteilt wurden bzw. werden, Kontakt zu ihren Lehrkräften halten bzw. die entsprechenden Aufgaben abrufen. Sie müssen im Interesse ihrer eigenen Bildung regelmäßig die ihnen gestellten Aufgaben erledigen.

Sofern Arbeitsaufträge auf die Homepage gestellt sind, lassen sich auch über die folgenden Links finden: Klasse 5, Klasse 6, Klasse 7, Klasse 8, Klasse 9, Klasse 10, JS 1, JS 2.

Falls eine Klasse unterbeschäftigt wirkt, falls Einzelne überlastet sind oder falls Probleme entstehen, zu deren Lösung die Lehrkräfte, die Schulseelsorgerin, der Beratungslehrer oder die Schulleitung beitragen können, möge man dies formlos rückmelden.

Wer ein ausgemustertes, aber funktionsfähiges Laptop aus den Beständen des THG nutzen möchte, darf gerne im THG anrufen und einen Termin zur Übergabe vereinbaren.

Frank Martin Beck


 

400-jähriges Jubiläum

(Stand: 2.9.2021, 21.30 Uhr)

Festakt zum Schuljubiläum, Begegnungstag, Konzert und Jahrgangstreffen samt vorgelagerten Projekttagen müssen coronabedingt auf das Jahr 2023 oder sogar 2024 verschoben werden. Weitere Details finden Sie hier.

Frank Martin Beck


 

Fragerunde der Umwelt-AG

aaP1100540 baasch nach rechts„Das macht ja Spaß!“, ließ sich Herr Baasch nach einigen Minuten mit den Schülerinnen und Schülern der Umwelt-AG ganz überrascht vernehmen. Florian Baasch ist stellvertretender Leiter der Stabsstelle Stadtentwicklung und Zukunftsfragen bei der Stadt Heilbronn und war am 11. März 2020 statt des Oberbürgermeisters Harry Mergel erschienen, der kurzfristig abgesagt hatte. Er nahm sich viel mehr Zeit als ursprünglich vorgesehen, weil die Diskussion so interessant und intensiv war. aP1100618 fragen getippt klein

Von der Mülltrennung über die Heizungsanlage an der Schule, die Merkwürdigkeiten des Heilbronner Fahrradwegenetzes und die Einführung fair gehandelten Kaffees bei der Stadt bis hin zur Seifenversorgung in Coronakrisenzeiten reichten die Themen, die zur Sprache kamen. Herr Baasch gab ausführliche Antworten, erklärte, wer jeweils der zuständige Ansprechpartner ist und warum manche Prozesse so lang dauern, und nahm viele Anregungen mit, die er an Herrn Mergel weitergeben wollte. Am Schluss verteilte er noch Pflanzsets und Samentütchen, die Heilbronn und Umgebung grüner bzw. bunter machen sollten und auf begeisterte Abnehmerinnen und Abnehmer stießen.

F. Bruder


 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.