1.jpg

Herzlich willkommen

auf der Homepage des Theodor-Heuss-Gymnasiums! FMB okt 12

Die folgenden Seiten sollen Ihnen und Euch einen Einblick in unser vielfältiges Schulleben geben. Das THG ist klein, aber fein: Unser Angebot reicht von der erlebnispädagogischen Woche der Fünftklässler über mediengestützte Unterrichtsprojekte, etliche Fachexkursionen, die Begabtenförderung im Rahmen des Europäischen Gymnasiums und das Sozialpraktikum der Elftklässler bis hin zu den traditionellen Theateraufführungen und Weihnachts- und Sommerkonzerten.

Viel Spaß auf den folgenden Seiten!

Frank Martin Beck

Schulleiter

Info-Nachmittage für Grundschüler und ihre Eltern

am Mittwoch, dem 20.11.2019,

Donnerstag, dem 9.1.2020, und

Dienstag, dem 4.2.2020,

jeweils von 16.00 bis 17.30 Uhr in der Schülerbibliothek der Alten Kelter (neben dem THG, schräg gegenüber der Tankstelle). Wir möchten Ihnen und Ihren Kindern unser besonderes Profil vorstellen. Herzliche Einladung!

Weihnachtskonzert 2018 in der Kilianskirche

Weihnachtskonzert 2018 Am THG lag seit Wochen Musik in der Luft. Die musikalische Arbeit mündete jüngst in ein wunderbares Konzert in der vollbesetzten Kilianskirche. 

Das Programm startete mit dem schwungvollen Musical des Unterstufenchors unter Leitung von Kirstin Schrader: Unter den Engeln herrscht „Eine himmlische Aufregung“, weil ein besonders neugieriger Engel (Ida Rappel) die Weihnachtsgeschichte beim Erzengel Gabriel (Philipp Lutsch) hinterfragt.

Es folgte eine Soulmesse, die Johannes Schrader mit dem Mittel-/Oberstufen-, Kammer- und Elternchor minutiös einstudiert hatte: Der Wechsel aus Dynamik und Gefühl zog die Zuhörer in seinen Bann. Großen Anteil daran hatten die Gesangssolisten und das mal dezent begleitende, mal virtuos improvisierende Solo-Saxophon (Clemens Eberlein).

Nach besinnlichen Zwischenspielen kleiner Vokal- und Instrumentalensembles unter Leitung des Abiturienten Jakob Reichmann zeigte sich das Orchester einem Klarinettenkonzert gewachsen: Angeleitet von Maria Sunten glänzte besonders Solistin Phalgooni Ray mit höchst professionellem Spiel. Schließlich gestalteten als weiteren Höhepunkt des Konzerts alle Akteure gemeinsam die außergewöhnliche Komposition „Christmas Carnival“. Es war ein unvergesslicher Abend für sämtliche Musikerinnen, Musiker, Zuhörerinnen und Zuhörer, der mit langanhaltendem Applaus belohnt wurde.

Ruben Kehle


Studieninformationstag 2018

Am Mittwoch, dem 21. November, fand der Studieninformationstag in Baden-Württemberg statt. Universitäten und Hochschulen öffneten ihre Türen und ließen die teilweise noch recht orientierungslosen angehenden Abiturienten ein wenig Studienluft schnuppern. Die Schüler/innen der Kursstufe des THGs waren in verschiedenen Städten wie beispielsweise in Karlsruhe, Heidelberg, Tübingen oder aber auch in Hohenheim zu Gast.

Eigens für die Besucher organisierte Führungen durch die Gebäude, Informationsveranstaltungen zu einzelnen Studiengängen, Vorträge und der Besuch echter Vorlesungen standen auf dem Programm, aus dem man je nach Interesse auswählen konnte. Nicht zuletzt bestand die Möglichkeit, mit Studenten und Professoren Kontakt aufzunehmen.

Anna Rath, JS 1

"P.A.R.T.Y.-Tag“ im Heilbronner Klinikum

PARTY 2018 1Beim „P.A.R.T.Y.-Tag“ dieses Herbstes im Heilbronner Klinikum Am Gesundbrunnen verbrachte die 10b mehrere Stunden in den Abteilungen der Unfallklinik und erlebte dort die verschiedenen Stationen eines Schwerverletzten. P.A.R.T.Y. ist ein Akronym für „Prevent Alkohol and Risk Related Trauma in Youth“. Dabei geht es um die Prävention von durch Alkohol und risikoreiches Verhalten verursachte Traumata (Verletzungen) bei Jugendlichen. Hier ein Auszug aus dem Bericht der 10b:

„Zu Beginn wurden uns Clips von verschiedenen Unfällen gezeigt, die durch zu hohe Risikobereitschaft ausgelöst worden waren. Nach weiteren Erläuterungen – sehr eindrucksvoll war der Vortrag des Polizeikommissars Dirk Schulze – wurden wir in drei Gruppen eingeteilt und besuchten nacheinander den Krankenwagen, den Schockraum, die Intensiv- und Normalstation und zuletzt einen Physiotherapeuten. Nach einem gemeinsamen Mittagessen stellte uns ein Mann seine Leidensgeschichte nach einem Motorradunfall vor.
Begleitet wurde die Klasse die ganze Zeit von Oberarzt Dr. Rolf Erbers, was umso höher zu schätzen ist, als Dr. Erbers an diesem Tag ab 18.00 Uhr bis spät in die Nacht im Operationssaal Dienst tun musste. Wir bedanken uns sehr herzlich für dieses Engagement!“

PARTY 2018 2
Text: D. Bühler (Kl. 10b), Frank Martin Beck, Fotos: M. Niesner

 

Drachenbootrennen

Drachenboot1Drachenboot3Es war ein riesiges Spektakel. Zwei Drachenboote waren voll besetzt mit je 20 hochengagierten Schülerinnen, Schülern, Lehrerinnen und Lehrern des Theodor-Heuss-Gymnasiums. Die Besatzungen paddelten mit Feuereifer und zeigten, welches Vergnügen es macht, sich gemeinsam für eine gute Sache zu engagieren. Klaglos nahmen alle Beteiligten Verspannungen im Rücken und Schwielen an den Händen auf sich, und sie freuen sich bereits jetzt auf das nächste Rennen im kommenden Schuljahr.

Frank Martin Beck

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.