10.jpg

Herzlich willkommen

auf der Homepage des Theodor-Heuss-Gymnasiums! FMB Juli 2020

Die folgenden Seiten sollen Ihnen und Euch einen Einblick in unser vielfältiges Schulleben geben. Das THG ist klein und fein: Unser Angebot reicht von der erlebnispädagogischen Woche der Fünftklässler über mediengestützte Unterrichtsprojekte, etliche Fachexkursionen, die Begabtenförderung im Rahmen des Europäischen Gymnasiums und das Sozialpraktikum der Elftklässler bis hin zu den traditionellen Theateraufführungen und Weihnachts- und Sommerkonzerten.

Viel Spaß auf den folgenden Seiten!

Frank Martin Beck

Schulleiter

Chronik des Schuljahres 2019/20 erschienen

Chronik2018 19

Auf mehr als 330 Seiten berichten wir in Texten und Bildern davon, was für die Schulgemeinde des Theodor-Heuss-Gymnasiums im Schuljahr 2019/20 bemerkenswert, besonders interessant und eindrücklich war. Es wird ein Bogen gespannt von Klassenphotos und Zeitungsartikeln über Ergebnisse unterrichtlicher und außerunterrichtlicher Arbeit bis hin zu den  Abschiedsworten für die Abiturienten und für scheidende Lehrkräfte.

Die Chronik ist im Sekretariat erhältlich zum Preis von 8,00 Euro pro Exemplar.

Viel Vergnügen bei der Lektüre!

 


 

Neue Schulsozialarbeiterin

Seit Anfang November steht uns mit Ira Hoch eine neue Schulsozialarbeiterin als Ansprechpartnerin zur Seite. Wir freuen uns sehr darüber und empfangen Frau Hoch mit offenen Armen. Beratung und Einzelfallhilfe sind wie alle anderen Angebote kostenlos und vertraulich. Wer mit ihr Kontakt aufnehmen möchte, findet die nötigen Daten und weitere Details hier.

Auf ein gutes Miteinander!

Frank Martin Beck


 

Durchsage zum 400. Geburtstag

Achtung, Achtung, eine Durchsage, es spricht Frank Martin Beck.

Blumenstrauß klNein, es handelt sich nicht um einen Notfall, sondern einen Glücksfall. Heute vor exakt 400 Jahren, am 23. Oktober 1620, hat der Rat der Stadt Heilbronn einen enorm wichtigen Beschluss gefasst: Die alte Lateinschule wurde um eine weitere Klassenstufe erweitert. Das Gymnasium umfasste statt fünf nun sechs Klassenstufen, in denen die Schüler jeweils zwei Jahre zu verbringen hatten. So konnten begabte Schüler auch in Heilbronn auf ein mögliches Universitätsstudium vorbereitet werden.
Fast 250 Jahre lang war das Gymnasium, aus dem das THG hervorgegangen ist, das einzige Gymnasium Heilbronns. Deshalb hieß es zunächst schlicht und einfach „Gymnasium“, dann (von 1827-1938) „Karlsgymnasium“ und seit 1950 „Theodor-Heuss-Gymnasium“.
Herzlichen Glückwunsch, liebes Heilbronner Gymnasium, herzlichen Glückwunsch, liebes THG, und viele weitere gute und glückliche Jahre, Jahrzehnte und Jahrhunderte!

Und wenn der heutige Schultag abgeschlossen ist, Ihnen und Euch schöne und erholsame Ferien, bleiben Sie und bleibt gesund! Ihr und Euer Frank Martin Beck

Ende der Durchsage

Anm. 1: Den wunderschönen Blumenstrauß erhielten wir als besonderen Geburtstagsgruß aus der unmittelbaren gymnasialen Nachbarschaft, danke!

Anm. 2: Anlässlich des Geburtstags hat die Heilbronner Stimme dem THG am 23.10.2020 eine ganze Seite gewidmet, und zwar unter den Titeln "Reife Leistung: 400 Jahre Gymnasium" und "Humanismus heute" (Quelle: jeweils Heilbronner Stimme/ stimme.de).


 

Regelunterricht unter Pandemiebedingungen

(Stand: 3.12.2020, 16.45 Uhr)

Wir tun alles, was uns möglich ist, um Infektionen zu verhindern. Die Maskenpflicht gilt nicht nur fürs Kommen und Gehen, sondern gemäß Erlass grundsätzlich auf dem gesamten Schulgelände, also z.B. auf den Gängen und Fluren, in der Mensa (außer beim Essen) und in den Schülerbibliotheken, seit dem 16.10.2020 auch in den Klassenzimmern und Fachräumen. Sonderregeln gibt es für den Sportunterricht. Regelmäßiges Lüften der Räume ist vorgeschrieben, regelmäßiges gründliches Händewaschen ist dringend empfohlen. Innerschulische Einbahnstraßen sind ausgewiesen, und auf die Toilette gehen die Schülerinnen und Schüler bitte nicht zu mehreren während der Pausen, sondern einzeln und möglichst während der Unterrichtszeit. Lehrkräfte, Eltern, Beschäftigte und weitere Personen müssen das Abstandgebot von 1,50 m untereinander einhalten; zu den und zwischen den Schülerinnen und Schülern gilt dieses Gebot allerdings nicht. An die Stelle des Abstandsgebots treten Gruppen in nach Möglichkeit fester Zusammensetzung, weshalb z.B. die beiden Aufenthaltsräume derzeit leider nicht genutzt werden dürfen. Der Schulhof wird in drei unterschiedliche Bereiche für die jeweiligen Klassenstufen aufgeteilt und entsprechend markiert.

Wann muss Ihr Kind zu Hause bleiben? Zum Beispiel bei Fieber ab 38° C, trockenem Husten oder Störung des Geschmacks- oder Gesuchssinns; detaillierte Hinweise zum Umgang mit Krankheits- und Erklältungssymptomen bei Kindern und Jugendlichen finden Sie HIER, Informationen zum Umgang mit noch ungeklärten Symptomen und mit Infektionsfällen im Schulbrief vom 14.10.2020.

Meldung eines Corona-Falls an die Schulleitung (Kontaktformular)
Bitte nutzen Sie dieses Kontaktformular, um einen positiven Corona-Test an die Schulleitung zu melden. Wir verwenden Ihre Daten gemäß der Datenschutzerklärung, diese finden Sie hier: Datenschutz

Weitere Informationen aus dem Kultusministerium gibt es unter https://km-bw.de/Coronavirus, Antworten auf häufig gestellte Fragen zum Schulbetrieb unter FAQ, ein Merkblatt der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung zum Corona-Virus hier. Das städtische Gesundheitsamt stellte zwei Informationsschreiben zur Verfügung: eines für die gesamte Schulgemeinde und ein weiteres für Kontaktpersonen.

Bitte beachten Sie auch die wichtigen Hinweise des Kultusministeriums zur Corona-Verordnung Einreise-Quarantäne! Diese gelten jeweils für den Schulbeginn nach den verschiedenen Ferien (Sommer-, Herbst- usw.), [NEU:] aktuell aber nicht für die Weihnachtsferien. Die zugehörige Erklärung der Erziehungsberechtigten über einen möglichen Ausschluss vom Schulbetrieb (Seite 1 und 2) bzw. die Rückmeldung über den Aufenthalt in Risikogebieten erhalten die Eltern entweder über ihre Kinder oder laden sie sich herunter, füllen sie gewissenhaft aus und geben sie ihren Kindern bitte zum ersten Schultag nach den Ferien unterschrieben mit in die Schule. Dies ist notwendig und im Interesse der gesamten Schulgemeinde.

Starke Abwehrkräfte allen Mitgliedern der Schulgemeinde und ihren Familien, bleibt und bleiben Sie gesund!

Frank Martin Beck


 

Erfolgreiche Titelverteidigung beim „Stadtradeln“ – Radeln für ein gutes Klima

Der Radverkehrsbeauftragte der Stadt Heilbronn schrieb kürzlich: „Sie haben in der Schulwertung gewonnen und belegen den 1. Platz in der Kategorie 'Radaktivste Schule'. Erneut herzlichen Glückwunsch zu dieser tollen Leistung! Als fahrradaktivste Schule haben Sie Fahrradabstellanlagen im Gesamtwert von rund 6.000 Euro gewonnen.“ Wir freuen uns sehr über diese Auszeichnung und besonders über die Fahrradabstellanlagen, die uns höchst willkommen sind.

Ich danke Herrn Köhler herzlich für seine Initiative und allen Teilnehmern dafür, dass sie ein zweites Mal in Folge so wirksam in die Pedale getreten sind.

Frank Martin Beck


 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.