6.jpg

Herzlich willkommen

auf der Homepage des Theodor-Heuss-Gymnasiums! FMB okt 12

Die folgenden Seiten sollen Ihnen und Euch einen Einblick in unser vielfältiges Schulleben geben. Das THG ist klein und fein: Unser Angebot reicht von der erlebnispädagogischen Woche der Fünftklässler über mediengestützte Unterrichtsprojekte, etliche Fachexkursionen, die Begabtenförderung im Rahmen des Europäischen Gymnasiums und das Sozialpraktikum der Elftklässler bis hin zu den traditionellen Theateraufführungen und Weihnachts- und Sommerkonzerten.

Viel Spaß auf den folgenden Seiten!

Frank Martin Beck

Schulleiter

Fahrt zum Europäischen Parlament nach Straßburg – Politik, Sonnenschein und Flammkuchen

Der Tag fing für die Zehntklässler des Theodor-Heuss-Gymnasiums früh an - eigentlich zu früh. Pünktlich um 6.30 Uhr begann die dreistündige Fahrt nach Straßburg. Gemeinsam mit Frau Danzeisen, Herrn Köhler sowie den Vorständen der Europa-Union Heinrich und Bettina Kümmerle und Dr. Vassilios Vadokas machten wir uns auf den Weg. Der Reiseleiter Herr Kümmerle unterhielt uns während dieser Fahrt mit seinem sehr umfangreichen Wissen über die EU. Wir erfuhren viel Neues über das Europaparlament, aber auch über den Europarat. Schon kurz nach der Einfahrt in die Stadt bekamen wir einen guten Eindruck von der Schönheit der Altstadt.

Straßburg2016THG1

Nach dem Durchfahren des Europaviertels kamen wir vor dem riesigen Glaspalast zum Stehen. Doch bevor wir das Parlament betreten durften, wurden wir auf Schusswaffen und Sprengstoff kontrolliert. Als man schließlich erkannte, dass wir keine Gefahr darstellten, durften wir uns in eine Diskussion mit dem FDP/ ALDE-Abgeordneten Michael Theurer stürzen, die wir im Gemeinschaftskundeunterricht vorbereitet hatten. Ob Flüchtlingskrise, TTIP oder Solidarität in der EU: Nichts blieb unbeantwortet. Besonders beeindruckt waren wir auch vom großen Engagement des Abgeordneten, der sich viel Zeit für uns nahm. Als Highlight unseres Besuchs durften wir in den Plenarsaal hinein, wo wir Zuschauer bei der Euroscola-Veranstaltung wurden. Hierbei haben Jugendliche aus ganz Europa die Möglichkeit, einen Tag im Parlament zu verbringen und mit Abgeordneten ins Gespräch zu kommen. Auch hier stellte sich Michael Theurer den Fragen der Jugendlichen. Besonders interessant war auch, dass sowohl uns als auch die Euroscola-Teilnehmer ähnliche Fragen beschäftigten.

Nach so viel Politik bekamen wir die Gelegenheit, das Flair Straßburgs zu genießen, indem wir in einem der zahlreichen Straßencafés unsere Mägen mit französischen Spezialitäten füllten. Anschließend nahmen wir an einer aufschlussreichen Führung vom Straßburger Münster bis zur Place Kléber mit all den versteckten Geheimnissen teil. Nach der einstündigen Tour mit dem sympathischen Guide bekamen wir noch einmal die Gelegenheit, die Vielzahl von Läden zu durchforsten. Vollbepackt mit unseren Einkaufstüten und jeder Menge toller Erfahrungen machten wir uns auf den Rückweg zum Bus durch die engen Gassen Straßburgs.

Auf der Rückfahrt durften wir uns von einem wunderschönen, aufregenden und lehrreichen Tag erholen. Vielen Dank unseren Reiseleitern und –begleitern!

Emilija Griscenkovaite, Julia Kohler, Thea Krüger, Lorena Schulleri

1. Platz beim Wettbewerb "Jugend trainiert für Olympia"

Sechs Fünftklässler, motiviert, betreut und unterstützt von Frau Bannwarth, erkämpften sich beim Wettbewerb Jugend trainiert für Olympia (RP-Finale) den 1. Platz im Hallenhockey.

Klasse gemacht, herzlichen Glückwunsch!

1. Preis in den Alten Sprachen

HarrKHumHeute

HarrKHermesDie gesamte Schulgemeinde freut sich mit Katharina und gratuliert ihr herzlich zu ihrem Erfolg im Landeswettbewerb der Stiftung Humanismus heute.

Alles Gute für die nächste Runde!

Debating trip to Frankfurt

On Saturday the 23rd of January the Senior debaters Aaron, Fabian and Lale accompanied by Mrs. Sunten, travelled all the way to Frankfurt to take part in the 3rd and 4th round of this year´s league. Competition was keen! We had to compete against Frankfurt International School and could win an absolute positive split decision 2:1 for the other team. Although the prepared debate about air strikes against Syria was an immensely difficult one, the impromptu debate whether goods whose production harms animals should be labeled accordingly was a rather easy and light piece of competing.
But our spirits couldn´t be kept down and we travelled home in a good mood with lots of cookies in our bellies.

Weihnachtskonzert 2015 in der Kilianskirche

WeiKo15

Glocken läuten feierlich. Eine gespannte Stimmung verbreitet sich in der Kilianskirche. Wie jedes Jahr finden sich Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer, Eltern und Freunde des Theodor-Heuss-Gymnasiums Heilbronn auch 2015 zum Weihnachtskonzert zusammen. Besonders begeistert das Musical des Unterstufenchors. Vier kleine "Adventskerzen" wollen den Menschen den Zauber von Weihnachten zeigen. Als die ersten drei scheitern, kommt das Hoffnungslicht, gespielt von Fabian Lutsch (6. Klasse), das allen wieder Mut macht. Julie Barth (12) war vor ihrem Auftritt sehr aufgeregt. Leonie Kurz (12) ist stolz darauf, ein Solo singen zu dürfen. "Kurz vor dem Singen war ich aufgeregt, aber Herr und Frau Schrader haben mir Tipps gegeben und gut zugesprochen."

Weiterlesen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.